3D-gedrucktes Küchenspielzeug – Schüsseln und Teller

Seit ich vor Jahren die Palettenküche gebaut habe spielen meine Kinder immer wieder damit. Und ähnlich häufig nutze ich sie als Ausrede um Dinge zu machen. Jetzt, in diesem modernen Zeitalter, gibt es 3D-gedrucktes Küchenspielzeug, das ich mit euch teilen will.

Schüsseln und Teller

Diese beiden Modelle habe ich als Set geplant aber sie funktionieren auch einzeln sehr gut. Wie der Name schon sagt sind sie dazu gedacht eine grundlegende Servier-Grundlage für servierte grundlegende Gerichte zu sein. Ja, das habe ich geschrieben weil ich dachte es würde gut klingen. Die Idee ist in jedem Fall andere Dinge darauf oder hinein legen und es ein Gericht zu nennen.

Schüssel: ThingiversePrusaprintersCults3D
Teller: ThingiversePrusaprintersCults3D

Teller - 3D-gedrucktes Küchenspielzeug
Teller für alles was man vom Teller essen will.

Ich habe beide so gestaltet, dass sie ohne Stützmaterial auskommen. Das erklärt auch, warum sich die Teller nicht so stapeln wie es traditionelle Teller tun. Ich hatte anfangs Sorge, dass das zum Verrutschen der Teller führen würde, aber wie sich herausgestellt hat stapeln sie völlig problemlos.

Wie man sie druckt

Ich empfehle sie mit einer Schichdicke von 0,15 mm zu druchen. Hier sind noch ein paar Dinge die ich durch Fehler gelernt habe die ihr jetzt nicht mehr machen müsst. Keiner dieser Fehler ist tatsächlich ein großes Problem, vor allem nicht für ein inspiriertes Kind, aber beides sind Dinge die mir geholfen haben Drucke im Slicer besser anschauen und mehr Fehler abfangen zu können. Und wenn es um 3D-gedrucktes Küchenspielzeug geht bleibt es ohnehin nicht bei einem einzigen Druck.

  • Für die Teller solltet ihr den Infill auf mindestens 15% setzen. Damit vermeidet ihr Probleme bei der Überbrückung zu großer Strecken am Rand.
  • Bei den Schüsseln empfehle ich euch den Parameter Extrusionsweite so einzustellen, dass euer Slicer die Schüssel auf jeder Höhe in Ringe schneidet und nicht in eine Art zittriges Muster. Das könnte zu sichtbaren Spuren entlang der Wände führen.
Schüsseln - 3D-gedrucktes Küchenspielzeug
Funktioniert natürlich genauso gut in einer einzigen Farbe.

Augäpfelsuppe

Das ist wahrscheinlich nicht das erste was einem als interessantes und kreatives Gericht einfällt. Aber als Augenschmaus steht sie ganz oben auf der Liste. Jetzt wo ich das Wortspiel abgehakt habe solltet ihr diese goldigen, leicht druckbaren Augäpfel dem Menü eurer Kinder hinzufügen.

bowl with eyeballs and crochet peas

Ihr könnt alles über diese Augäpfel (und wie man sie besser aussehen lässt) in dem Instructable nachlesen, das ich über sie geschrieben habe. Wenn das ausreicht um eure Blicke auf sie zu ziehen (schlechtes Wortspiel beabsichtigt) findet ihr die Dateien auf Thingiverse, Prusaprinters, und Cults3D – kostenlos!

Außerdem habe ich eine Herdplatte in zwei Größen entworfen – die Herdplatten findet ihr hier!

Sondererwähnung Kaffeemaschine

Dieses Modell stammt von Juri (3DWorkbench) und ist super. Es druckt sich gut, ist angenehm in der Benutzung und die Kinder lieben sie. Es handelt sich dabei natürlich um eine Kaffeemaschine die 3D-gedruckte Kaffeekapseln benutzt. Ehrlichgesagt nutzen meine Kinder sie als Teemaschine, weil sie bereits ein Kaffee-Ding hatten. Aber mit unterschiedlich gedruckten Kapseln funktioniert das wunderbar. Grüner und Schwarzer Tee, Braun für Rotbusch, Rot für Früchtetee.

Das Modell gibt es kostenlos zum Herunterladen auf Cults3d.

Mehr 3D-gedrucktes Küchenspielzeug

Ich hoffe diese Liste 3D-gedruckter Küchenspielzeuge erweitern zu können sobald ich mehr davon entwerfe. Dazu habe ich ein paar Sachen für die Spielküche auf traditionellem Wege gemacht – schaut euch dazu dieses Video an!

Danke das ihr vorbei geschaut habt. Auch wenn momentan noch nicht alles übersetzt ist empfehle ich euch einen Blick auf die übrigen Inspirationen zu werfen die hier zu finden sind. Oder die Verrücktheiten. Abonniert meinen Newsletter weiter unten (in Englisch) wenn ihr auf dem Laufenden bleiben wollt. Und bis zum nächsten Mal, Seid Inspiriert!

Inspire your inbox!

Subscribe and never miss a project!

Thank you for subscribing!

Something went wrong...

Sharing is Caring!

Share on facebook
Share on Facebook
Share on twitter
Share on Twitter
Share on linkedin
Share on Linkdin
Share on pinterest
Share on Pinterest