Hängendes Regal mit 3D-gedruckten Teilen

In diesem Video baue ich ein minimalitisches, hängendes Regal. Mittels 3D-gedruckter Teile die ich selbst dafür entworfen habe können die Regalbretter einfach verstellt und angepasst werden, bis hin zum Hinzufügen neuer Bretter.

Das Projekt war eine spontane Sache die ich ebenso spontan aufgenommen habe. Ich hoffe du findest es interessant und auch unterhaltsam. Die Fehler, die ich auf dem Weg dort hin gemacht habe, helfen dir hoffentlich sie bei deinen Projekten nicht zu wiederholen.

hanging shelf with a number of 3d printed items on it

Willst du dein eigenes hängendes Regal basierend auf diesem einfachen Design machen? Du kannst dir die kleinen Klemmen die ich benutzt habe auf Thingiverse herunterladen. Ich habe sie für 3mm-Paracord (Affiliate-Link) entworfen, aber sie können leicht für größere Durchmesser hochskaliert werden.

3d printed part friction-locked on a piece of paracord

Die Modelle, die das Regal füllen, stammen hauptsächlich von einem Nutzer auf Cults3D, Alsamen. Dort findest du eine große Bandbreite an Charakteren, die so gestaltet sind, dass man sie ohne Stützstrukturen drucken kann. Daher sind sie (meiner Erfahrung nach) einfach zu drucken und viel Spaß beim Bemalen (zumindest laut meiner Kinder). Die beiden Eulen bedurften Stützstrukturen und du kannst sie auf Thingiverse finden.

Wenn dir dieses Projekt gefallen hat empfehle ich dir auch meine anderen anzuschauen. Ich bin mir sicher du wirst mehr Inspiration finden. Und wenn du es gerne etwas abgedrehter hättest wirst du wahrscheinlich hier fündig.

Bis zum nächsten Mal! Sei Inspiriert!

Inspire your inbox!

Subscribe and never miss a project!

Thank you for subscribing!

Something went wrong...

Sharing is Caring!

Share on Facebook
Share on Twitter
Share on Linkdin
Share on Pinterest